Artikelsuche

Unsere Produkte

Informationen

Sie sind hier: / Über uns

Über uns

Wer sind wir eigentlich? Und können Sie uns vertrauen? Können Sie unseren angebotenen Produkten vertrauen?

Diese Fragen hoffen wir, hier beantworten zu können:

Kaum etwas beschäftigt Hundehalter und Katzenbesitzer so sehr wie Gesundheit und Wohlbefinden ihrer Vierbeiner. Wüssten die Halter über alle Inhaltsstoffe im Futter von Hund und Katze Bescheid, würden sie vermutlich einige Futtermittel nicht mehr kaufen. Da nicht jede Zutat auf dem Etikett angegeben werden muss, ist vielen Haltern unklar, was in dem gekauften Futter wirklich steckt.

Sicher ist: viele dieser Produkte enthalten zahlreiche Zusatzstoffe, Füllstoffe, reichlich Zucker, Geschmacksverstärker und vieles mehr. Oft sind sie die Ursache für Allergien, Verdauungsproblemen und Übergewicht - wie Tests bestätigen. Kein Wunder, dass Tierhalter häufig verunsichert sind.

Und hier setzen wir an:

Wer ein Tier hat, will für seinen vierbeinigen Liebling gut sorgen - und auch bei der Fütterung alles richtig machen.

Deshalb bieten wir Ihnen nur Produkte an, von denen wir selbst überzeug sind und die wir auch selbst unseren Tieren geben. Zudem müssen die angebotenen Produkte folgende Kriterien erfüllten:

  • keine chemischen Farbstoffe
  • keine Konservierungsstoffe
  • keine Lockstoffe jedweder Art
  • keine Kadavermehle
  • keine Geschmacksverstärker
  • keine Schlachtabfälle

Hier gehen wir strikt nach unserer Grundphilosophie vor und weichen davon auch nicht ab. Es kann jedoch auch vorkommen, dass sich die Qualität bei bestehenden Produkten manchmal "negativ verändert", was uns dann leider dazu zwingt, diese aus dem Sortiment zu nehmen - auch wenn es sich immer noch gut verkaufen ließe. In der Vergangenheit war dies bereits der Fall und manche Kunden haben es nicht verstanden - doch wir würden uns selbst belügen, wenn wir uns "biegen lassen würden".

Und hier noch eine kleine Geschichte von der Chefin:

Erst einmal möchte ich mich und meine tierische Familie vorstellen:

   

Ja - das bin ich.......

    

Sindy († 27.02.2011) - unsere eigentliche Firmengründerin und Jessie ( † 05.11.2015) - unser Spielzeugtester

               

Pongo - unsere ungarische Straßenhündin und Maja - Quasselstrippe und Stimmenimitator


 

Gismo - die "Mäkeltante" in Person und Boney M. -  die immer die Klappe offen hat......

Schon als 4-jährige entdeckte ich - zum Schrecken meiner Eltern - meine Tierliebe. Vom Feldhasen, Frosch über Maus, Kaninchen bis hin zur Haustaube schleppte ich alles an, was vier Beine oder zwei Flügel hatte. Ich wuchs mit Hunden und Katzen auf, zog verstoßene Vogeljungen groß und rettete Igel. Und natürlich war ich stets an der Seite meines Vaters, wenn es um seine Taubenzucht ging.

Mein größter Kindheitstraum war es, einmal mit Tieren zu arbeiten........und meine Eltern taten es auch damit ab.....


Nach einer kaufmännischen Ausbildung arbeitete ich einige Jahre in einer Firma und gründete eine Familie. Doch Tiere waren stets meine Begleiter - es ging halt auch einfach nicht anders. Ohne ein Tier fehlt in meinem Leben etwas.


Vor einigen Jahren bekam dann meine Hündin Sindy eine Allergie auf Getreide und daraufhin Epilepsie (ausgelöst durch einen Allergieschock). Nun ging die große Suche an! Wo findet man ein Futter, welches NICHT auf Getreide basiert? Das Internet steckte noch in den Kinderschuhen und eine Beratung in den Zoofachläden war mehr als mangelhaft. Selbst ist die Frau also und kochte. Wir fanden dann ein Futter, welches geeignet war und wir waren "glücklich". Durch die Umstellung des Futters verschwand die Allergie und die Epilepsie wurde leichter. Die Epilepsie behandle ich auch nach wie vor immer noch mit alternativen Heilmethoden und nicht mit Luminal - was gerne gegeben wird.


Durch meine Recherchen zum richtigen Futter bin ich auf so einige "Missstände" gestoßen, die wiederrum mir aufgestoßen sind und ich recherchierte weiter.....


Irgendwann bei einem gemütlichen Zusammensitzen mit meiner Freundin redeten wir halt wieder mal über dieses Thema (wir haben eigentlich meistens über Tiere gesprochen - über was könnte man sich sonst noch unterhalten??). Da sagte Tanja zu mir: Mensch!! Warum machst Du das nicht eigentlich beruflich?? Wenn Du schon so viele Tipps gibst, kannst Du das nötige dazu auch gleich verkaufen - das bekommt man nicht im Zooladen um die Eckel!! Bernd (wir werden Dich nie vergessen) hakte auch sofort ein und ermunterte mich. War es doch auch schon seine Idee, dass mal in Angriff zu nehmen.


Ich habe es als Blödsinn abgetan - aber der Gedanke war ausgesprochen und manifestierte sich in meinem Gehirn.


Ich saß also wieder zu Hause und haderte mit mir. Ich? Selbstständig? Kann ich das? Weiß ich genug? Habe ich auf alle Fragen eine Antwort? Wenn nicht - kann ich eine finden? Was macht der "potenzielle Kunde", wenn ich keine Antworten habe?


Und woher bekomme ich überhaupt geeignetes Futter? Die wichtigste Frage aller Fragen......


Tausend Fragen und keine Antwort.....


So war irgendwann die Idee "Sandra´s Tieroase" geboren und aus meinem Kindheitstraum ist Wirklichkeit geworden. Bis zur Eröffnung sollte es zwar noch knapp 6 Monate dauern - aber "Gut Ding braucht Weile".

Am 11.11.2002 eröffneten wir unseren ersten "Mini-Laden" in Huldsessen - unserem alten Wohnort. Am 01.07.2003 ging dann unser Online-Shop "Marke Eigenbau" an den Start. Dieser wurde immer wieder umgebaut, abgeändert, erneuert - sowohl im Design als auch in der Technik - zuletzt am 17.04.2010 mit der Umstellung auf eine neue Shopsoftware in Verbindung mit einem neuen Design. Es folgten - mangels Lagerfläche - ein Umzug 2006 zurück auf unseren Bauernhof nach Emmerting und 2008 ein erneuter Umzug in unsere aktuellen Geschäftsräume, die weit größer sind und zudem den Vorteil eines wirklich großen Ladengeschäftes mit sich brachten.

Leider mussten wir 2013 unser Ladengeschäft mangels Lagerplatz für den Onlineshop schließen. Die Suche nach neuen Geschäftsräumen gestaltete sich schwierig - es wurde nichts gefunden, was groß genug wäre und Lager für Online + Ladenräume vereinen würde. So mussten wir schweren Herzens das Ladengeschäft aufgeben, um diese 200qm noch als Lagerfläche verwenden zu können. Es fehlt mir sehr - aber vielleicht eröffnet sich irgendwann eine Möglichkeit, wieder ein Ladengeschäft zu machen - man weiß nie, was die Zeit bringt.

Ja - und genau so ist es. Anfang 2014 haben wir durch Zufall eine große Halle in Neuötting gefunden - nur 6km von unserem bisherigen Standort entfernt, in welche wir dann im März 2014 umgezogen sind. An dieser Halle wäre schon ein geeigneter Raum, den man zum Laden umbauen könnte - und wir sind dem "Projekt Ladengeschäft" unverhofft wieder einen Schritt näher gekommen. 

Eure Sandra von der Tieroase