MjAMjAM Insekt mit saftigem Hühnchen 400g.
Artikelnummer: A011MI11148-1

MjAMjAM Insekt mit saftigem Hühnchen 400g.

Artikelnummer: A011MI11148-1
Produkt vergriffen
2,64 €
0,66 € pro 100 g
inkl. 5% USt., zzgl. Versand
Das erste Nassfutter seiner Art: mit Verwendung von Insektenprotein - antiallergene, vollwertige Mahlzeit!
Packungsgröße
Produktdetails anzeigen
MjAMjAM - Insekt mit saftigem Hühnchen - das erste seiner Art, welches Insektenprotein verwendet! 

Diese Mahlzeit bietet deinem Liebling alles was er braucht. Die antiallergenen Insekten ergeben zusammen mit dem saftigen Hühnchen eine vollwertige Mahlzeit bei gleichzeitig sehr hoher Verträglichkeit, die ihn zugleich mit allen wichtigen Vitaminen und Mineralien versorgt.

MjAMjAM - leckere Mahlzeiten fur deinen Liebling: Artgerecht, Natur- und Beutenah.
  • Alleinfuttermittel
  • Extra hoher Fleischanteil
  • Insekten-Protein
  • Wichtige Vitamine und Mineralstoffe
  • Ausreichend Taurin enthalten
  • Ganz ohne Getreide
  • Ganz ohne Gluten
  • Ganz ohne synthetische Konservierungsstoffe 
  • Ganz ohne Laktose

Zusammensetzung:
Huhn (36,5%), Insekten (32%), Fleischbrühe (30,5%), Eierschalen (0,5%), Mineralstoffe (0,5%).

Analytische Bestandteile:
Rohprotein: 10,0 %, Fettgehalt: 5,5 %, Rohasche: 1,8 %, Rohfaser: 0,4 %, Feuchtigkeit 82,0 %, Calcium 0,26 % Phosphor 0,18 %, Kalium 0,15 %, Natrium 0,12 %

Weitere Werte: 0,26% Calcium, 0,18% Phosphor, 0,15% Kalium, 0,12% Natrium

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je kg:
Vitamin D3 200 IE, Vitamin E (a-Tocopherolacetat) 50,0 mg, Taurin 1500 mg, Jod als Calciumjodat, wasserfrei 0,2 mg, Mangan als Mangan-(II)-Sulfat 2,0 mg, Zink als Zinksulfat, Monohydrat 20,0 mg

Fütterungsempfehlung:
200-400 g täglich für eine ausgewachsene Katze mit ca. 3-5 kg Gewicht. Frisches Trinkwasser sollte immer zur freien Verfügung stehen. Nach dem Öffnen max. 24 Stunden im Kühlschrank aufbewahren. Bitte zimmerwarm füttern.


Artikelnummer A011MI11148-1
Kategorie MjAMjAM Insekt
Besonderheit: Jodarm Getreidefrei
Futterart: Nassfutter
Packungsgröße: 400g.
Tierart: Katze
Versandgewicht: 0,46 Kg
Inhalt: 400,00 g

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 5
5 von 5 tolles futter

ich finde die verwendung von insekten im katzenfutter wirklich eine superidee. hochwertiges eiweiss, weniger tierleid.
ich war sehr gespannt darauf, wie das futter hier bei meinen sieben katzen ankommen würde,da es doch kaum ein futter gibt, was allen gleichermassen schmeckt, und zwei von den sieben extrem eigen sind.
gestern wurde geliefert, heute gab es das mal zum frühstück.
vier von sieben konnten nicht genug bekommen
einer hats gefressen,aber eher verhalten
und die zwei von denen ich eh im vorfeld schon dachte,sie würden es mit verachtung strafen, taten es auch.
was aber nicht am futter selber liegt-sondern weil eben die zwei jeder nur ein bestimmtes futter als fressbar einstufen
ich würde es sehr begrüssen, mehr auswahl an diesem futter zu haben, z.b. rind
jedenfalls wird es in unser futterprogramm aufgenommen
:-)

., 22.09.2019
1 von 5 zwei von drei Katzen haben sich direkt nach dem Fressen übergeben

Hallo liebe FellnasenBesitzer,

ich liebe die Produkte von MjAMjAM und freute mich über ein neues Produkt.
und da meine Katzen für ihr Leben gerne Fliegen vernaschen, dachte ich mir - oh toll mit Insekten.
Also gleich mal ne Dose zum Probieren bestellt.
Wie gesagt, dann kam die böse Überraschung. Zwei meiner drei Fellnasen haben sich direkt nach dem Fressen übergeben.
Leider haben wir es auch noch eine zweite Protion gefüttert, denn wir konnten uns das nicht erklären - und dann das gleich noch mal.
Also den Rest der Dose gleich entsorgt.
Da unsere Katzen ansonsten sehr unempfindlich sind - kann ich das gar nicht verstehen und war vollkommen überrascht.
Doch ich wollte euch das mitteilen, damit ihr vielleicht erstmal nur ne Probedose bestellt, um es bei euren Katzen zu testen.

Nun denn, dann wieder die anderen MjAMjAM produkte gekauft. :-)

., 12.10.2019
5 von 5 Tolles, innovatives Futter

Das Insekt habe ich sofort ausprobiert, als es auf den Markt kam. Meine Maine Coon-Dame war total begeistert, obwohl sie recht wählerisch bei manchen Futtersorten ist. Sie hat es auch einwandfrei vertragen. Mein Kater hingegen hat direkt nach dem Fressen erbrochen. Ich habe versucht, mich darüber zu informieren, woran das liegen könnte, da mein Kater normalerweise absolut unempfindlich im Magen ist. Soweit ich weiß und es richtig verstanden habe, liegt es wohl an dem Chitin der Insekten, wofür manchen Katzen ein Enzym bei der Verdauung fehlt. Dies sollen Katzen aber nach geraumer Zeit selbst bilden können, wenn man weiterhin Insekt füttert. Und so war es tatsächlich auch, mein Kater kann nun volle Näpfe Insekt fressen, ohne Erbrechen. :-) Ich habe zu Beginn immer ganz wenig Insekt unters Futter gemischt, das er gut verträgt, und auch da hat er nicht erbrochen. Er hatte so die Chance, sich ganz langsam an das neue Futter zu gewöhnen. Ich werde das Insekt definitiv in den festen Futterplan aufnehmen, da ich es eine tolle Alternative und eine prima Idee finde.

., 02.11.2019
5 von 5 Weniger Tierleid

Wir haben es getestet da ich den Hintergrund Gedanken sehr schön finde das durch die Verwendung von Insekten weniger Tierleid und weniger Co2 bei der Produktion verursacht wird.
Des weiteren finde ich es als ein natürlicheres Futter als Beispielsweise Futter mit Rindfleisch. Insekten, in diesem fall Mehlwürmer, gehören in der Natur eher mal zum Speiseplan einer Katze als ein Rind. ;-)
Das sich einige Katzen nach dem fressen übergeben liegt sehr wahrscheinlich daran das die Mehlwürmer andere Proteine liefern die viele Hauskatzen verlernt haben zu verarbeiten. Durch langsames untermischen des Futters lernt der Körper der Katze das aber wieder ganz schnell.

Hier ist es auf jeden fall zum neuen Lieblings Futter geworden.
Als nächstes hoffe ich jetzt noch auf ein Futter mit Mäusen. Natürlicher würde es kaum gehen.

., 09.01.2020
1 von 5 LEIDER überhaupt keine Akzeptanz

Mein 4er Rudel mag dieses Futter leider überhaupt nicht, habs auch versucht unterzumischen, wird trotzdem nicht gefressen. Hoffe mal, dass die Tierheimtiere nicht so verwöhnt sind...
Die Zusammensetzung finde ich gar nicht so schlecht, aber letztendlich entscheidet immer der Katzengaumen.

., 25.03.2020
Einträge gesamt: 5
Kontaktdaten

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Produkte