Futterberatung

Sandras Tieroase steht nicht nur seit 2002 für hochwertige Produkte, sondern ist auch Spezialist für Fragen rund um die Ernährung bei Krankheit oder Allergie.

So bieten wir unseren Stammkunden auch den Service einer vollumfänglichen Futterberatung an.

  

Futterberatung - wofür?

Nun - irgendwann kommt der Zeitpunkt, wo unsere Fellnasen vielleicht krank werden. Sei es eine Allergie oder ein Organ, dass Ihrem Liebling das "Leben schwer macht". Gerade natürlich bei Allergien, aber auch z. B. bei Erkrankungen der Nieren, der Bauchspeicheldrüse, Blase, Leber,.... kann ein entsprechendes Futter hilfreich sein. Und hier sage ich immer: kann sein, muss nicht, aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Wie das immer so ist: eine Aussage über "heilende Wirkung" ist uns nicht erlaubt und würden wir nie sagen oder gar garantieren und bei vielen Krankheiten kann man mit Futter lediglich unterstützen, aber nicht heilen.

  

Und was kostet das?

Natürlich nichts. Man kann den "Ausgang" der Beratung nie vorhersehen. Es kann sein, dass wir keine Antwort haben auf die Krankheit, es kann sein, dass die Antwort nicht hilft, es kann sein, dass..... Und man möchte kein Geld verlangen für ein "kann oder kann nicht sein".

  

Wie läuft das ab?

Wenn Sie eine Futterberatung wünschen, schreiben Sie uns einfach an kontakt@sandras-tieroase.de. Im Idealfall beschreiben Sie uns das Problem so genau wie möglich. Auch Rasse, Alter und Vorerkrankungen sind sehr, sehr wichtig. Ebenfalls vorhandene Blutbilder.

Auf Einzeiler wie "haben Sie Futter für Leberkranke" antworte ich in der Regel nicht. Seien Sie mir bitte nicht böse, aber wer maximal einen Satz - ja teilweise nur einen Stichpunkt - für sein Tier "verschwendet" (so scheint mir - und haben wir oft genug), kann von mir kein Interesse erwarten. Das  muss ich leider so direkt sagen, auch wenns mir um das Tier leid tut.

Ich habe grundsätzlich den Anspruch, dass jedes Lebewesen individuell ist - das schließt für mich Tiere ein. Oder möchten Sie gerne Standard-Antworten, wenn Sie beim Arzt oder Ernährungsberater sitzen? Ich betrachte jede Futterberatung separat, da wird nichts verallgemeinert oder in groben Überbegriffen katalogisiert. So telefoniere ich auch gerne mit Ihnen, nicht nur um natürlich auch noch etwas mehr zu erfahren, sondern auch, um mich etwas in Sie und Ihr Tier hineinzufühlen. Man glaubt gar nicht, wie viele Krankheiten durch die Psyche ausgelöst werden - und diesen Aspekt möchte ich nicht ignorieren, muss ich mit einbeziehen - dazu hatten wir in der Vergangenheit mehr als genug Beispiele - auch bei  meinen eigenen Tieren. Ich möchte Sie und Ihre Fellnase z. B. nicht durch eine Futterumstellung quälen - und bei Katzen ist das meist mehr als nur eine Qual - wenn diese vermeidbar ist und dann eh auch gar nix bringen würde.

Allerdings - das muss ich leider jetzt so sagen - steht dieser Service ausschließlich unseren Stammkunden zur Verfügung. Futterberatungen sind sehr zeitaufwändig und werden ausschließlich von mir durchgeführt. Leider hat jeder Tag irgendwann sein Ende und es wäre nicht zu schaffen. Zudem - das sage ich jetzt auch ganz direkt - bin ich nicht der Berater für "die Größten der Großen", sondern für meine eigene Firma. Sätze wie "die Beratung war super, aber das Futter ist bei XY billiger" gehen schon unter die Gürtellinie. Ich habe den Anspruch, einen ZooFACHhandel zu führen, diesen setze ich bei jeder anderen Firma auch voraus, entsprechend sollen diese dann bitte selbst fundiert beraten.

Eure Sandra Ribesmeier